Fahrplan für die Telemedizin: Wohin steuert die digitale Neurologie?

21.09.2017 | 15:30 - 17:00
DGN(forum
Vorsitzende:
Längst ist es nicht mehr die Frage „ob“ Teleneurologie kommt, sondern „wie“ sie gestaltet wird. Der Ärztetag etwa hat 2017 beschlossen, telemedizinische Leistungen auch ohne Patientenvorstellung abzurechnen, kurz danach fand der erste Deutsche Kongress für Teleneurologie statt, auf dem sich zahlreiche Projekte vorstellten  – mit sehr unterschiedlichen Entwicklungsgraden. Mit Tele-Stroke-Projekten war die Neurologie ein früher Anwender der Technologie. Doch was ist sonst noch möglich und sinnvoll? Im vergangenen Jahr hat die DGN in ihrem Forum eine erste Bestandsaufnahme der digitalen Neurologie durchgeführt und es in einem Dossier dokumentiert. In diesem Jahr möchte das DGN(forum alle Kolleginnen und Kollegen für den Gedankenaustausch zusammenführen, die ein Projekt betreiben oder eines planen. Der Fokus liegt im Erfahrungsaustausch. Ein weiteres Ziel ist es, gemeinsam mit der digitalaffinen Community innerhalb der Neurologie die Position der DGN zur Teleneurologie weiterzuentwickeln.